News 2019

1. kreisweite e-Soccer-Turnier veranstaltet durch KSK & KSV mit Unterstützung der MSV

Am 17.08. startet das erste „e-Soccer Turnier“. An sechs verschiedenen Standorten im Kreis messen sich jeweils 40 Teilnehmer in einem virtuellen Fußballturnier an der Spielekonsole. Das elektronische Sportspiel, bei dem die Fußballer auf dem Feld per Controller gesteuert werden, ist mehr denn je im Trend. Mittlerweile steigen selbst die großen Vereine darauf ein.

Immer zwei Spieler treten gegeneinander an. Rund zehn Minuten dauert ein Spiel. Dabei werden die Fußballer auf dem Feld per Controller gesteuert. Ab sofort können sich alle, die Interesse haben und mindestens 14 Jahre alt sind, für die Teilnahme bewerben. Jeweils vier Wochen vor jedem Spieltag startet die Anmeldephase für den entsprechenden Standort. Das ist wieder ganz einfach über die Internetseite der Kreissparkasse unter www.ksk-ratzeburg.de/esoccer möglich. Bewerbungsschluss ist jeweils einen Tag vor dem Turnier.

Termine und Standorte für das Turnier sind:
1. Runde 17.08.2019 – Börnsen; Börnsener Straße 2
2. Runde 24.08.2019 – Mölln, Bauhof 5/6
3. Runde 31.08.2019 – Ratzeburg, Am Markt 4-5
4. Runde 01.09.2019 – Geesthacht, Bergedorfer Straße 58
5. Runde 14.09.2019 Büchen, Zwischen den Brücken 1
Finaltag 21.09.2019 – Schwarzenbek; Berliner Straße 1-5

Den Gewinnern des Turniers winken tolle Preise. Sie werden neben Medaillen auch Technikgutscheine im Wert von 500, 300 und 100 Euro erhalten. Die kompletten Teilnahmebedingungen und alle nötigen Informationen findet man sehr ausführlich auf der Internetseite.

„In Korea ist e-Sport bereits so populär, dass man damit Millionen verdienen kann und große Stadien bei Turnieren mit Zuschauern gefüllt werden“, so Carsten Engelbrecht  (links) vom Kreissportverband zu dem Trend. „Vor virtuellen Sportsimulationen, die allgemein mit dem eSport verbunden werden, sollten sich Sportvereine nicht verschließen. Sie können eine Chance sein, neue Zielgruppen für den klassischen Sportverein zu gewinnen und für die „analogen“ Sportler das Sportangebot zu erweitern“, so Dennis Bluhm von der Möllner Sportvereinigung (rechts).

9. KSV-Sportforum® - 14.09.2019 - Mölln

Das KSV-Sportforum® bietet ein vielseitiges sportliches Programm mit 36 Workshops in den Bereichen Senioren, Fitness, Trends, Kinder/Jugendliche und Prävention. Die Veranstaltung wird offiziell vom Land (IQSH) für Lehrer als Lehrerfortbildung sowie vom Landessportverband Schleswig-Holstein und der Sportjugend Schleswig-Holstein als Fortbildungsmaßnahme für Übungsleiter und Trainer anerkannt. Ebenfalls anerkannt sind diese Lerneinheiten (8 LE) für die Verlängerung der Juleica.

 

Hier geht´s zur Flyer und zur Workshopübersicht.

Anmeldungen können Sie sich hier.

Nur mal kurz - 26.10.2019 - Geesthacht

Sie übernehmen nur mal kurz den Beginn oder die ganze Sportstunde, weil der Trainer/ Übungsleiter mal keine Zeit hat?  Sie möchten mit Grundkenntnissen in die Halle oder auf den Sportplatz gehen und mit einem kleinen Repertoire an praktischen Übungen? Dann kommen Sie zur Fortbildung „Nur mal kurz…“. Hier möchten wir Sie an einem Tag fit machen, um einspringen zu können.
Inhalte: Aufsichtspflicht, Vereinsrecht, Sportversicherung, Kleine Spiele, Haltung des Trainers, Aufbau einer Übungsstunde, Ideen für Inhalte in den Übungsstunden.

 

Hier geht´s zur Anmeldung.

Kreissportverband im neuen Gewand               Gemeinschaft. Leidenschaft. Sport

„Wir sind eine Gemeinschaft mit Leidenschaft für den Sport und dieses Motto tragen wir nun auch für alle sichtbar nach außen,“ freut sich Carsten Engelbrecht, 1. Vorsitzender. Der KSV geht einen großen Schritt nach vorn und wird auf verschiedenen Ebenen modern: Eine Aus-und Fortbildungsschmiede mit Arbeit über digitale Medien, Lehrgänge mit Anmeldungen über ein Onlineportal, einen monatlichen Newsletter und einiges mehr. Da wurde allen im Vorstand des Kreissportverbandes klar: Auch unsere Außendarstellung braucht ein neues, zeitgemäßes Gesicht. Gesagt – getan, in kurzer Zeit war ein neues Logo erstellt, dieses präsentieren nun die Vorsitzenden des KSV. „Unser neues Gesicht passt einfach in die Zeit,“ meint Dieter Podlech, 2. Vorsitzender, zu dem neuen Logo. Bewegung, die für Sport steht, sollte mit integriert werden, was durch den roten Läufer im Schriftzug toll gelungen ist. Informationen rund um die Arbeit des Kreissportverbandes erhalten Sie auch über unseren monatlichen Newsletter. Melden Sie sich gern dafür an.

Kreissportverband gewinnt T-Shirts für Kooperationsprojekt "Schule & Verein"

Kinder und Jugendliche für mehr sportliche Betätigung begeistern und dabei auch die körperliche und geistige Entwicklung junger Menschen unterstützen: Das ist das Ziel des landesweiten LSV-Kooperationsprojektes „Schule + Verein“.

(weiterlesen)

KSK-Trikot-Voting

Die KSK verlost 10.000 Euro für Sportkleidung
Zehn Mannschaften erhalten jeweils einen Zuschuss von bis zu 1.000 Euro. Viele Mannschaftskassen – gerade im Kinder- und Jugendbereich – sind leer. Die Beschaffung neuer und einheitlicher Trikots und Wettkampfkleidung wird immer mehr zur Herausforderung für die Vereine.

Mit dem „KSK-Trikot-Voting“ möchte die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg hier Abhilfe schaffen. Zehn Kinder- und Jugendmannschaften haben die Chance auf einen finanziellen Zuschuss von bis zu 1.000 Euro je Mannschaft für die Anschaffung von Sport-Trikots bzw. Wettkampfkleidung. Alle Jugendmannschaften bis zur A-Jugend – egal aus welcher Sparte –, die ihren Sitz im Kreis Herzogtum Lauenburg haben und im offiziellen Liga-Betrieb tätig sind, können sich im Bewerbungszeitraum vom 12.08. bis 26.08.2019 auf der Homepage der KSK unter www.ksk-ratzeburg.de/trikot registrieren.

Im Online-Voting vom 02.09. bis 16.09.2019 entscheidet sich unter allen Bewerbern, wer zu den Gewinner-Mannschaften gehört. Bereits ab dem 05.08.2019 werden die Teilnahmebedingungen und der genaue Ablauf auf der Internetseite der Kreissparkasse unter www.ksk-ratzeburg.de/trikot veröffentlicht. Der Kreissportverband Herzogtum Lauenburg unterstützt die Kreissparkasse auch in diesem Jahr wieder bei der Aktion und drückt all seinen Vereinen die Daumen!

Sportlicher Aktionstag für Frauen

An diesem warmen Junisamstag kamen eingeladene und neugierige Frauen schon vor 11 Uhr in die Amtsarena in Sandesneben, um die Möglichkeiten des Vereinssports auszuprobieren. Ein paar Minuten nach 11 Uhr eröffnete die Koordinatorin für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe Tanja Schwaermer-Reich den Tag für die sportneugierigen Gäste zum Aktivprogramm. Auch die Landtagsabgeordnete Frau Wagner-Bockey war der Einladung gefolgt und ließ es sich nicht nehmen, mit sehr persönlichen Worten, die Anwesenden zu begrüßen und ihnen die positiven Merkmale sportlicher Aktivität auch aus eigener Erfahrung nochmal ins Bewusstsein zu rufen, bevor sie selbst in ihre Sportschuhe schlüpfte und das Angebot mit Elan kostete. (weiterlesen)

Sporttag für alle

... zur Bilder-Galerie
... zur Bilder-Galerie

Bei herrlichem (vielleicht auch etwas zu gutem) Wetter, haben zum ersten „Sporttag für alle“ viele große und kleine Besucher den Weg nach Schwarzenbek gefunden und im fleißigen Wechsel der einzelnen Stationen eine Menge Sportarten kennen gelernt. Highlights waren sicherlich die riesige Hüpfburg, die Kletterwand und das Bungee-Run. Aber auch die kostenlose Verpflegung mit Würstchen und Getränken, hervorragend organisiert durch Ergoaktiv, fand sehr guten Zuspruch. Auch im Bereich der Integration und Inklusion konnten viele Besucher beobachtet werden.

Jetzt bleibt abzuwarten, wie viele neue Sportler dann auch den Weg zum normalen Training finden. Holger Ziel, Integrationslotse, mit dem Organisationsteam und die Helfer und Trainer der einzelnen Sportarten haben auf jeden Fall hervorragend zusammengearbeitet und den Schwarzenbekern eine professionelle und interessante Veranstaltung geboten.

Rückblick KSV-Verbandstag

Der Kreissportverband Herzogtum Lauenburg e. V. lud seine Mitglieder am 23. Mai 2019 zu dem diesjährigen Verbandstag ein. Der VfL Geesthacht stellte dafür freundlicherweise seine Räumlichkeiten zur Verfügung. (weiterlesen)

Meisterehrung der erfolgreichen Sportler/innen aus dem Jahr 2018

Seit nunmehr vier Jahren hat der Kreissportverband Herzogtum Lauenburg die jährliche Ehrung der Meister als festen Termin im Jahr integriert. In diesem Jahr konnte der 1. Vorsitzende, Carsten Engelbrecht, über 200 Sportler und Angehörige in Berkenthin begrüßen. (weiterlesen)

Jubilare der Sportabzeichen geehrt

Ende März standen rund 90 Männer und Frauen aus Schleswig-Holstein, die das Deutsche Sportabzeichen mindestens 35 Mal erlangt haben, im Kieler „Haus des Sports“ im Mittelpunkt.

(weiterelesen)


News 2018

Große Beteiligung bei                                        1. Last-Minute-Fortbildung

Die Idee wuchs aus der immer zum Jahresende aufkommenden Frage von Trainern und Übungsleitern: „Meine Lizenz läuft ab, habt Ihr noch eine Fortbildung für mich?“ Oft musste dies verneint werden - nicht in diesem Jahr. Die Last-Minute-Fortbildung für spät Entschlossene wurde geboren.  Zum Jahres-ende nutzten nun im November etwa 50 Übungsleiter und Trainer die letzte Möglichkeit des Jahres sich fortzubilden und damit die notwendigen Lerneinheiten zusammen zu bekommen, um ihre Lizenzen fristgerecht zu verlängern, darunter sogar eine Teilnehmerin aus Kiel „Der Name der Fortbildung ist bei mir absolut Programm, eine tolle Idee,“ äußerte sich die Kielerin begeistert. Der Kreissportverband konnte 16 verschiedene Workshops anbieten mit qualifizierten Referenten zu den verschiedensten Themengebieten, wie z.B. Tanzen, Kinderturnen, Seniorensport und Gesundheitssport. Jeder Teilnehmer suchte sich vier Workshops heraus, um nun mit neuen Ideen in die nächsten Sportstunden zu starten.

Der KSV ehrte erfolgreiche Sportler

... weiter zur Bilder-Galerie
... weiter zur Bilder-Galerie

Nachdem der Kreis Herzogtum Lauenburg vor einigen Jahren sowohl die Meisterehrung der erfolgreichen Sportler als auch die alljährliche Ehrung verdienter Ehrenamtlicher, aus damals verständlichen Gründen, einstellen musste, konnte der Kreissportverband Herzogtum Lauenburg vor drei Jahren die Ehrung der sportlichen Meister wieder einführen. (weiterlesen)

Traditionelles Herbstgespräch                          mit Sport & Politik

Diesjähriger Ausrichter des traditionellen Herbstgespräches war der Kreissportverband (KSV) und lud in das Sportzentrum nach Berkenthin ein. Der Vorsitzende, Carsten Engelbrecht, begrüßte in seiner Eröffnungsrede die rund 70 Gäste. (weiterlesen)

Rückblick: Tag der offenen Tür

Der Kreissportverband öffnet seine Türen

Für Samstag, den 08. September 2018 hatte der Kreissport-verband zum Tag der offenen Tür eingeladen. Viele Interessierte nutzten diese Möglichkeit, den Kreissportverband näher kennen zu lernen. (weiterlesen + zur Fotostrecke)

Der KSV ludt zum bunten Sportnachmittag ein

1. Sport- und Begegnungsfest
1. Sport- und Begegnungsfest

Viele strahlende Gesichter und glänzende Kinderaugen gab es am zweiten Märzwochenende in Sterley zu sehen. Der Kreissport-verband Herzogtum Lauenburg hatte zum 1. Sport- und Begeg-nungsfest in die Gemeinde in der Nähe von Ratzeburg eingeladen.

(weiterlesen + zur Bildergalerie)