Trainer aus Südamerika zurück


Der Lauenburger Kampfsporttrainer Joachim Jenkel-Peters 10.Dan nutzte seine Sommerferien, um auch in Südamerika Kampfsportler verschiedener Stilrichtungen auszubilden. (weiterlelsen)


3. MÖLLNMAN fällt ins Wasser


Am Samstag vor Midsommer sollte es in Mölln wieder heißen: Schwimmen, Radfahren und Laufen. Die Radfahrer sollten ihr Rennrad bis ca. 9:00 Uhr eingecheckt haben. Dies gestaltete sich auf dem Regenüberfluteten Gelände allerdings schon als sehr schwierig. In der gesamten Zeit wütete über den Köpfen aller anwesenden Teilnehmer ein Unwetter mit Starkregen, Gewitter und Wind. Erstmals sollten auch Staffelstarts möglich sein. (weiterlesen)



Einweihung neue Laser-Run Anlage in Wentorf – Dank an den großzügigen Spender Hamburger Sparkasse

 

Der Moderne Fünfkampf bleibt modern
Der Moderne Fünfkampf als Kombination aus Schwimmen, Fechten, Reiten, Laufen und Schiessen weist eine stolze Geschichte als kontinuierlicher Bestandteil der Olympischen Spiele seit 1912 statt. Zuletzt gewann Lena Schöneborn bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 die Goldmedaille für Deutschland und auch im Jahr 2018 konnte eine deutsche Staffel den Weltmeistertitel sichern. (weiterelesen)


Turniererfolg für das Tanzsportzentrum Schwarzenbek (TSZ) 

 

Am Wochenende vom 16. Februar 2019 fanden die Landesmeisterschaften der 4 Nordverbände (Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Mecklenburg Vorpommern) statt. Mit dabei war unser Paar Melanie Geyer/Benjamin Simmer vom TSZ. Durch ihren neuen Clubtrainer Nikita Goncharov ging das Paar hochmotiviert in das Turnier. Insgesamt waren 9 Paare am Start, die um die Titel ihres Verbandes und den Gesamtsieg des Turnieres kämpften. Nach einer Vorrunde, die in zwei Gruppen getanzt wurde, konnten sich Geyer/Simmer fürs Finale qualifizieren. Dort wurden nochmals die Standardtänze vorgeführt und direkt mit der Konkurrenz verglichen. Bei einem sehr guten und ausgeglichenen Feld kamen sehr gemischte Wertungen heraus, sodass es zu sehr knappen Entscheidungen kam. Am Ende sind Geyer/Simmer glücklich mit dem Titel des Landesmeisters für das Land Schleswig-Holstein und konnten so ihren Titel verteidigen.