Der Kreissportverband Herzogtum Lauenburg e. V. (KSV)

Der Kreissportverband Herzogtum Lauenburg vertritt die Interessen der Vereine und Verbände gegenüber Politik, Verwaltung und Gesellschaft. Darüber hinaus informiert der Kreissportverband seine Vereine, Fachverbände und Fachsparten sowie die Öffentlichkeit über seine zahlreichen Aktivitäten und allgemeine Angelegenheiten des Sports über sein Mitteilungsblatt, die Presse und das Internet.

Der KSV vertritt 163 Sportvereine mit insgesamt  48.326 Mitglieder und 20 Fachsparten. Die Aufgaben der Gründerzeit haben sich stark verändert. Die Verwaltungsarbeiten sind komplizierter geworden. Die Ausbildung von Übungsleitern und Trainer hat einen großen Stellenwert. Versicherungs- und Haftungsfragen stellen Vereinsvorstände vor Probleme, um die sich in der Nachkriegszeit noch niemand gekümmert hat. Der KSV Herzogtum Lauenburg steht mit seinem Vorstand, seiner Geschäftsstelle und mit den verschiedenen Gremien seinen Mitgliedsvereinen in vielfacher Weise mit Rat und Tat zur Seite.

Ein besonderer Schwerpunkt beim KSV ist die Bildungsarbeit. Über qualifizierende Lehrgänge und Seminare werden Übungsleiter, Trainer und Vereinsmanager in den Sportvereinen aus- und weitergebildet. "Runde Tische" des Vorstandes, die in unregelmäßigen Abständen zu verschiedenen aktuellen Themen stattfinden, bieten eine ideale Plattform zum Gedankenaustausch. Der sich ständig erweiternde Vereinsservice steht allen Mitgliedern offen; seit Juli 2001 verwaltet der KSV auch die Sportförderung des Kreises.