DOSB-Vereinsmanager*in-C-Lizenz

Sie sind in einer leitenden oder verwaltenden Funktion Ihres Vereins oder Verbands tätig? Oder Sie interessieren sich für eine (ehrenamtliche) Tätigkeit in Ihrem Verein / Verband? Dann unterstützen wir Sie gerne mit einer Qualifizierung für die vielfältigen Führungs- und Organisationsaufgaben Ihres Vereins / Verbands im Rahmen einer Vereinsmanagement-Lizenzausbildung.
Der Kreissportverband Herzogtum Lauenburg bietet erstmalig diese Qualifizierungsreihe in Ratzeburg an. Kompetenzorientiert und praxisbezogen vermitteln namhafte Referenten die Themenfelder Vereinsentwicklung und Vereinsorganisation, Finanzen und Steuern, Führung und Kommunikation, Recht und Versicherung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit in insgesamt 120 Lerneinheiten. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten Sie die Vereinsmanager*in-C-Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).
Bei freien Teilnahmekapazitäten können verschiedene Themen auch als Einzel-Seminare (ohne Lizenzabschluss) angeboten werden. Bitte achten Sie hierzu auf die entsprechenden Ausschreibungen in unserem digitalen Bildungsportal SAMS.


Unsere Referenten:
•    Christoph Blöh, Geschäftsführer 1. SC Norderstedt, Prozessberater
•    Tim Eisenreich, Unternehmensberater, Vereinsvorsitzender
•    Henning Jahn, Büroleiter Kiel der ARAG-Sportversicherung, aktiver Handball-Trainer und -Schiedsrichter
•    Jörg Kälcke, Diplom-Finanzwirt, stellvertretender Vorsitzender KSV Herzogtum Lauenburg, Schatzmeister Möllner SV
•    Hans-Jürgen Kütbach, Rechtsanwalt, Präsident Schleswig-Holsteinischer Turn-Verband
•    Joachim Lehmann, Geschäftsführer / Vorstandsvorsitzender TSV Glinde
•    Ralph Lehnert, langjähriger Geschäftsführer / Vorstandsvorsitzender Hamburger Sportbund
•    Nicole Rusch, Geschäftsführerin KSV Herzogtum Lauenburg, Prozessberaterin
•    Gunnar von der Geest, Journalist, langjähriger Mitarbeiter Beiersdorf / Marketing

 

Quelle Foto: iStock